Ein starkes Team im KITA Alltag

Ich unterstütze die Leitungsebene von Kitas, Kinderhäusern und sonstigen sozialen Einrichtungen, um den hohen und teilweise fachfremden Anforderungen in Sachen Führung und Konfliktmanagement gerecht zu werden.

Vorteile für den Träger

Befähigte Hausleitungen sind für pädagogische Weiterentwicklung, Klima und Mitarbeiterzufriedenheit von entscheidender Bedeutung. Darauf aufbauend verbessern sich Arbeitsplatzattraktivität und Personalbindung – ein entscheidender Faktor im Umfeld von Fachkräftemangel und steigender Anforderungen. Das Image, die Außenwirkung des Hauses verbessert sich positiv.

Vorteile für die Leitung

Durch ein maßgeschneidertes Beratungskonzept mit Bausteinen aus Coaching, Teamentwicklungsmaßnahmen und Konfliktmanagement-Mediation begleite ich Sie und Ihre Teams bis zu einem konstruktiven harmonischen Miteinander.

Durch die Schulung und Implementierung von professionellen Werkzeugen wird Ihre Führungskompetenz gestärkt.

Sie lernen schwierige Mitarbeitergespräche erfolgreich zu führen und bewährte Zeit- und Selbstmanagementmethoden einzusetzen, neue Ziele, um mehr Freiraum für die Konzentration auf Ihre Kernaufgaben zu gewährleisten. Erfahrungsgemäß nimmt in diesem herausfordernden Umfeld die Beziehungseben eine sehr große Rolle ein – entsprechend kommen geeignete Methoden und Tools zum Einsatz.

Coaching ...

Mögliche Inhalte:

  • Individuelle Unterstützung bei eigenen Themen und aktuellen „Baustellen“.
  • Unterstützung bei der Visionsfindung und Zielformulierung.
  • Den Anforderungen im Spannungsfeld von Mitarbeiter*innen, Kindern, Eltern und Träger gerecht werden.
  • Besprechungen ziel- und ergebnisorientiert zu leiten/zu moderieren.
  • Professionelle Tools zu Moderation um die Teambesprechungen ziel- und ergebnisorientiert in geplanter Zeit zu führen.
  • Eine effektive Arbeitsplatzorganisation.
  • Grenzen setzen bzw. nein sagen lernen.
  • Achtsam führen (sich selbst und die Mitarbeitenden), um dauerhaft motiviert und leistungsfähig zu bleiben.
Teamentwicklung ...

Die zentralen Fragen sind:

  • Wo steht mein Team?
  • Wie kann ich mein Team als Leitung fördern und begleiten?

Erfolgreiche Teams entstehen nicht von selbst. Beschleunigen Sie den oft langwierigen Entwicklungsprozess durch externe professionelle Begleitung.

Eine Teamentwicklungsmaßnahme macht Sinn, wenn ein neues Team entsteht, wenn sich die personelle Besetzung ändert oder wenn es noch nicht so „rund läuft“ wie gewünscht.

Es darf und muss Konflikte geben um die bestmöglichen Lösungsideen zu finden, zu wachsen und sich weiterzuentwickeln.

Die Frage ist, wie gehen die Teammitglieder mit Konflikten um?

Konfliktfähigkeit kann trainiert werden.

Konfliktlösung und Mediation ...

Wenn sich ein Konflikt festgefahren hat, unterschwellig spürbar ist, zu eskalieren droht oder bereits eskaliert ist, dann bedarf es einer Mediation durch einen erfahrenen Mediator/in. Die Hausleitung ist aufgrund Ihrer Position als Führungskraft dafür nur sehr begrenzt geeignet.

Hier geht es nicht um Kompromisse und auch nicht um Rechthaben. Hier geht es darum von der „Gegenpartei“ gehört, gesehen und verstanden zu werden, um dann gemeinsam nachhaltige Lösungen zu erarbeiten. Das Ziel ist eine Win-Win-Situation, bei der niemand sein Gesicht verliert.

Der Entstehung von tiefgreifenden, schweren Konflikten kann so in Zukunft gegengesteuert werden.

Der Umgang mit Konflikten wird professionalisiert und sowohl auf Sachebene als auch auf der Beziehungsebene gelöst.

Das bedeutet konkret:

  • Nachhaltige Verbesserung des Arbeitsklimas,
  • konstruktive Zusammenarbeit und
  • wertschätzende Feedbackkultur.

Lösungsorientierte Zusammenarbeit, spürbar für Kinder und Eltern in der Außenwirkung.

Seminare für Ihre pädagogischen Tage ...

Auf Wunsch gerne auch Ihre individuellen Anliegen / Themen.

  • Zart und stark – Hochsensibilität beim Kind
  • Nicht immer einfach – wie Sie schwierige Situationen überzeugend meistern
  • Macht und Verantwortung
  • Emotionale Kompetenz im pädagogischen Alltag
  • Wohin mit meiner Wut
  • Präsentieren trotz Lampenfieber
  • Achtsame Kommunikation
  • Darf ich nein sagen? Wirkungsvoll Grenzen setzen!

Kundenfeedback

„Das Coaching bei Frau Kurz ist sehr bereichernd. Mit ihrer freundlichen, offenen und einfühlsamen Art schafft sie eine vertrauensvolle Basis auf der man sich öffnen und wachsen kann. Feinfühlig erspürt sie selbst Ungesagtes, macht einem eigene Gedanken- und Verhaltensstrukturen bewusst und zeigt einem den Weg zur Annahme und Veränderung auf ...“
 
„... Die Mediation wurde von Frau Kurz professionell, mit großer Sorgfalt und Wertschätzung erfolgreich durchgeführt.“

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und wir besprechen Ihre Wünsche in einem unverbindlichen kostenlosen Erstgespräch.